Sprache auswählen: DE | EN
logo
Werner Lampert » Presse » Unberührte Schönheit - Kuhbuch

Unberührte Schönheit - Reisen zu den ursprünglichen Kühen der Welt

Werner Lampert hat nach den ursprünglichen Kühen der Welt gesucht und die Ergebnisse in einem beeindruckenden Bildband zusammengestellt

  • Bio-Pionier Werner Lampert verwirklicht mit „Unberührte Schönheit“ ein Herzensprojekt
  • Ein umfassendes Nachschlagewerk zu den seltensten Rinderrassen der Welt
  • Ein „Coffee Table Book“ mit besonderer Qualität, Tiefe und faszinierenden Bildern

Das Buch „Unberührte Schönheit. Reisen zu den ursprünglichen Kühen der Welt“ dokumentiert das Werk eines Mannes, der beschloss, die aufregendsten, schönsten und seltensten indigenen Rinderrassen dieser Welt zu fotografieren. Jene, die man erst nach tagelanger Suche zu Gesicht bekommt und jene, von denen es nur mehr eine Handvoll gibt.
Die abenteuerliche Reise führte Werner Lampert und sein Team vom Zillertal bis nach Bhutan, von Tibet bis in die Mongolei. Dabei sind atemberaubende Fotografien entstanden, die an der unberührten Schönheit der Kühe dieser Welt teilhaben lassen und eine tiefe Faszination für diese kraftvollen, sanften und geheimnisvollen Tiere wecken.

Ein Band zwischen Mensch und Kuh

Ohne Rinder wäre die kulturelle, religiöse und gesellschaftliche Entwicklung der Menschheit so nicht möglich gewesen. Menschen leben seit etwa 10.000 bis 12.000 Jahren mit Rindern, von Rindern und in manchen Gegenden auch für Rinder – die ältesten Funde des Hausrindes in Europa wurden in Thessalien entdeckt und sind etwa 8.500 Jahre alt.
Eine sehr lange Zeit war das Verhältnis zwischen Rind und Mensch eine symbiotische Beziehung. Heute werden Rinder verdinglicht, zum Produktionsgegenstand erklärt. Werner Lampert – Bio-Pionier und Kuhfreund seit Kindertagen – weiß, dass die moderne Massentierhaltung für zukünftige Veränderungen durch den Klimawandel nicht anpassungsfähig genug ist:

„Indigene Kühe sind robust und spezialisiert. Sie sind Kletterer, Wildtiere, kampferprobt und in manchen Regionen der Welt heilig. Sie werden eines Tages das Überleben der Menschheit sichern.“

Lampert und von ihm ausgewählte Fotografinnen und Fotografen entführen die Leserinnen und Leser zu Rindergesellschaften in Afrika, nehmen sie mit zu den Zebus in Ost- und Südostasien oder Indien. Auch seltene europäische Rinder, die Lampert mit seinem Team unter anderem in Britannien, den Pyrenäen oder im Herz der Alpen aufgespürt hat, finden ihren Platz in diesem Nachschlagewerk.

Die Seele der Rinder – in Bildern und Texten

Das 419 starke „Coffee Table Book“ beeindruckt unter anderem durch die atemberaubenden Fotografien. Die Bilder der unberührten Schönheiten werden um Wissenswertes zum Zusammenleben von Mensch und Kuh seit Beginn der Zivilisation und spannenden Fakten zu jeder einzelnen Rasse ergänzt. Tiefgründige Essays runden die Vorstellung der einzelnen Rinderrassen ab: Sie verdeutlichen den emotionalen Zugang des Autors zu den faszinierenden Tieren und ermöglichen informative Einblicke in Art und Wesen der Kühe, ihren Lebensraum, die Bedeutung der Hörner aber auch in die mit Rindern in Zusammenhang stehende Kulturgeschichte sowie die Beziehung zwischen Mensch und Tier. Das Ergebnis ist ein Werk, das nicht nur Kuhfreunde begeistern wird.

Mit dem Buch „Unberührte Schönheit“ bringt Werner Lampert seine Bewunderung für die Rinder und ihre Bedeutung für die Menschheit zum Ausdruck – und lässt an den Erkenntnissen seines Herzensprojekts teilhaben.

„Es gibt ein Band zwischen Mensch und Kuh. Immer wieder erlebte ich es auf allen Teilen der Welt. Über dieses Band berichtet dieses Buch in Bildern und Texten“, fasst Lampert sein Werk zusammen.

Werner Lampert
UNBERÜHRTE SCHÖNHEIT
REISEN ZU DEN URSPRÜNGLICHEN KÜHEN DER WELT
Format: 28 x 25 cm, 416 Seiten
Servus Buchverlag, 1. Auflage
ISBN: 978-3-7104-0050-6

<Jetzt bestellen>

© Werner Lampert GmbH, Foto Ramona Waldner
© Werner Lampert GmbH, Foto Ramona Waldner
© Werner Lampert GmbH, Foto Fabrice Romain Monteiro
© Werner Lampert GmbH, Foto Ramona Waldner
© Werner Lampert GmbH, Foto Ramona Waldner
© Werner Lampert GmbH, Foto Ramona Waldner
© Werner Lampert GmbH, Foto Ramona Waldner
© Werner Lampert GmbH, Foto Ramona Waldner
© Werner Lampert GmbH, Foto Ramona Waldner

An JournalistInnen verschicken wir Fotos auch in voller Auflösung, wenden Sie sich dazu bitte an info@pruefnach.at